Kopp Events

Praktisches Krisen­vorsorge­training

Sie erlernen an einem Wochenende die wichtigsten Fähigkeiten zum autarken Überleben in der Natur, falls Sie Ihr Heim im Krisen- oder Katastrophenfall verlassen müssen. Das Training findet mit Ihrer eigenen Ausrüstung ausschließlich im freien Wald statt und vermittelt Ihnen ein Basiswissen, das zum größten Teil in der Praxis erlernt und geübt wird. Es werden keine langen Strecken gewandert. Der längste Marsch ist vom Treffpunkt zum Camp. Das sind ca. 30 Minuten.
Lars Konarek
Lars Konarek

Lars Konarek hat sein Hobby zum Beruf gemacht – denn das ist bekanntlich das beste Mittel um glücklich zu sein. Dem Abenteuer Natur geht er daher nicht mehr nur in seiner Freizeit auf die Spur, sondern tut das auch an über 100 Tagen im Jahr mit seinen Gästen. Er vermittelt Wissen zum Überleben in der Natur, testet Ausrüstungen und stellt hocheffektive Techniken zur Überwindung von Angst vor. Vom Glücksgefühl des Survival-Trainers, Extremsportlers, Ausrüstungstesters, Autors und führenden Experten in Deutschland zum Thema »Überleben in der Natur«, profitierten mittlerweile weit mehr als 2000 Teilnehmer. Und das, was er vermittelt, hat er auch in zahlreichen Selbstversuchen auf die Probe gestellt. Im Jahre 2010 war er 10 Tage lang im strengsten Winter, bei bis zu -20° Grad ohne Ausrüstung, ohne Nahrung und Wasser in den Wäldern Süddeutschlands unterwegs. Eine extreme Erfahrung, die ihn mit neuen Herausforderungen im Wald konfrontierte.
Professionell und mit viel Herz und Passion zeigt er seinen Kursteilnehmern auf, wie sie mit wenigen Hilfsmitteln ein Leben in der Wildnis meistern und dabei spannende Dinge entdecken können – und dabei sind das Feuermachen ohne Hilfsmittel, das Bestimmen von essbaren Pflanzen, die Trinkwassergewinnung, tierische Notnahrung und Orientierung in Notsituationen nur ein Bruchteil dessen, was er vermittelt.

Veranstaltung ist beendet
Veranstaltungsdauer: 1 Tag
Termine:
Teilnehmerzahl: max. 20
Preis: 349,00 €
 
Teilnahme ab 18 Jahren! 


Inhalt

  • Warm bleiben: Entfachen eines Feuers, spezielle Körperhaltungen für Kälte, richtige Kleidung, Profitricks zum Warmbleiben und zum Schutz vor Kälte
  • Wasser: Auffinden von Wasser (Wasserindikatoren in der Natur), sicheres Aufbereiten und Lagerung von Wasser, Gefahren im Wasser
  • Überwinden von Geländehindernissen (Gewässer, Moore)
  • Nahrung: Tierische und pflanzliche Notnahrung, Handhabung und Aufwertung von mitgeführter Trekkingnahrung, Notverpflegung
  • Ausrüstungs- und Materialkunde
  • Der richtige Umgang mit den Ausrüstungsgegenständen: Zelt, Schlafsack, Messer, Kocher usw.
  • Unentdeckt bleiben: Taktische Grundsätze zum Verstecken und Tarnen von Mensch und Material
  • Professionelles Orientieren: Umgang mit Karte, Kompass und anderen Hilfsmitteln
  • Mindsetting: Die besten Techniken, um die Krise mental zu meistern

Zelt richtig aufbauen


Wasseraufbereitung

Informationen

BITTE BRINGEN SIE ZU DEM TRAINING FOLGENDE AUSRÜSTUNGSGEGENSTÄNDE MIT:

  • warmer Schlafsack
  • Isomatte
  • Rucksack
  • Zelt (einfaches Einmann-Zelt als Mücken- und Nässeschutz)
  • Taschenlampe
  • Kocher
  • Kochgeschirr
  • Essbesteck
  • feststehendes Messer
  • Feuerzeug / Feuerstarter
  • Outdoorhose
  • regenabweisende Outdoorjacke
  • Regenbekleidung
  • warme Weste / Pullover / Fleece
  • Wechsel(Unter)wäsche
  • Wander- / Trekkingschuhe
  • Ersatzsocken
  • Mücken- / Zeckenschutz (Autan forte)
  • Optional: Schreibzeug, Handschuhe, Mütze, Handtuch, Handsäge, Wasserfilter

CAMP
Das Training findet bei jedem Wetter statt. Im Camp gibt es eine Plane als Unterstand bei starkem Regen.
Für die Übernachtung ist ein einfaches Einmann-Zelt ausreichend. Es dient vor allem zum Schutz vor Nässe und Mücken.
Abgefülltes Leitungswasser zum Kochen und Trinken wird gestellt und steht ansonsten nur zum Zähneputzen zur Verfügung.

VERPFLEGUNG
Eine einfache Vollverpflegung und Wasser zum Trinken während des Trainings werden gestellt. Bitte teilen Sie etwaige Unverträglichkeiten gegen Inhaltsstoffe spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn mit.

GESUNDHEITSVORSORGE
Tragen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit nur lange Hosen, um das Zeckenrisiko deutlich zu mindern. Überprüfen Sie sich in regelmäßigen Abständen gegenseitige auf Zecken.
Mediziner empfehlen außerdem einen gültigen Tetanus-Impfschutz und eine Zeckenimpfung. (Das Gelände gehört zu dem FSME-Risikogebiet in Deutschland. Vorkommende Zecke: gemeiner Holzbock)
Bitte führen Sie unbedingt für den Notfall Ihre Krankenversicherungskarte mit. Sollten Sie Medikamente für den Kurs benötigen, packen Sie diese bitte auch mit in Ihren Rucksack.

KONDITION / FITNESS
Das Training findet fast ausschließlich im Camp statt. Es werden keine langen Strecken gewandert. Der längste Marsch ist vom Treffpunkt zum Camp. Das sind ca. 30 Minuten.

MOBILFUNKGERÄTE
Mobilfunkgeräte sind während des Kurses abzuschalten. Es kann natürlich auch eine Ausnahmeregelung getroffen werden, falls Sie unbedingt erreichbar sein müssen. Dies darf den Kursablauf jedoch keinesfalls stören!

FOTO,- VIDEO UND TONAUFNAHMEN
Ton- und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt. Fotos dürfen nach Absprache mit den Teilnehmern aufgenommen werden.

NOTIZEN
Wir empfehlen Ihnen während des Kurses Notizen zu machen. Der Stoff ist sehr umfangreich. Es werden keine Zusammenfassungen oder Handzettel ausgegeben.

RAUCHEN WÄHREND DES KURSES
Rauchen ist in den dafür vorgesehenen Pausen gestattet.

MITFÜHREN VON HUNDEN
Die Teilnahme von Vierbeinern an dem Kurs ist leider nicht möglich.

Ort / Anreise

TREFFPUNKT:
79312 Emmendingen, Parkplatz Eichbergturm (siehe Plan). Sie erreichen den Parkplatz über die Kreisstraße K5100 von Emmendingen nach Freiamt-Tennenbach.
Bei Kilometer 1,6 geht es links ab zum Parkplatz. Achtung: Es gibt noch einen Parkplatz davor, der sich in einer Kurve befindet – hier nicht.
Bitte reisen Sie pünktlich an. Herr Konarek wird Sie ab 15:45 Uhr in Empfang nehmen.

UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN VOR BZW. NACH DER VERANSTALTUNG:

  • Feng Shui-Hotel TaoME, direkt in der Innenstadt, 15 Minuten Fußweg vom Bahnhof, www.taome.de
  • Business & Art Hotel, direkt in der Innenstadt, 10 Minuten Fußweg vom Bahnhof, www.business-art-hotel.de

Veranstaltung ist beendet